Direkt zum Hauptbereich

.

.
.

StereoTYPEN und ARMleuchter - die minimalistischen Freunde

Designobjekte in einfacher Gestaltung sind immer im Trend, weil sie zeitlos sind. Das liegt auch daran, dass, je einfacher die Gestaltung eines Objektes ist, umso weniger groß auch die Gefahr, dass der Betrachter dieses Objektes allzu schnell überdrüssig wird. Gutes reduziertes Design lässt Raum für eigene Interpretationen und Fantasie. Idealerweise wird der Spieltrieb angeregt, auch beim Erwachsenen.  


Stereotypen und Armleuchter von cultform
Magnolienzweig mit König und Königin





Auch Flexibilität ist heutzutage ein wichtiges Stichwort. Diese wird hauptsächlich vom Arbeitnehmer erwartet. Wie sich das bewerkstelligen lässt und mit dem menschlichen Grundbedürfnis nach Stabiltät und Familie vereinbaren lässt, bleibt dabei unklar.

Wir sind vielleicht nicht so flexibel wie von uns erwartet wird, dafür haben wir aber wenigstens flexible Dekoration: Flexible, spielerische Dekoration in reduziertem zeitlosem Design in Bauhaustradition. 


Stereotypen und Armleuchter von cultform
Harlekin und Clown Armleuchter



die StereoTYPEN


sowie ihre Brüder und Schwestern ...



... die ARMleuchter von CULTFORM

sind kunsthandwerklich gedrechselte Figuren aus Lindenholz, die nach dem Baukastenprinzip aus je vier einfachen geometrischen Grundformen wie Kugel, Halbkugel, Zylinder Kegel und Kegelstumpf per Steckverbindung zusammengesetzt sind. Sie bestehen jeweils aus vier Teilen: Hut, Gesicht, Oberkörper und Unterkörper. Bei den Armleuchtern kommt noch das Armbauteil dazu. Im Unterschied zu den armlosen StereoTYPEN sind die Oberkörper der ARMleuchter nämlich durchbohrt, um die Arme aufzunehmen. Ansonsten lassen sich aber StereoTYPEN und ARMleuchter miteinander kombinieren und aus einem SteroTYPEN  durch Austauch des Oberkörpers ein ARMleuchter machen. Praktisch. Und flexibel. Wie schön!

Zusammengehalten werden die Teile durch einen am Hut befestigten Stab. Bei den ARMleuchtern sichert dieses Rückgrat die Arme zusätzlich gegen Verdrehen. So ist gewährleistet, dass die kerzenhaltenden "Hände" immer nach oben zeigen.


Stereotypen und Armleuchter von Cultform
Kopf hoch!



Aus den nur 15 Grundbausteinen ergeben sich theoretisch 847 verschiedene Figuren, und dabei sind die verschiedenen Farben noch gar nicht berücksichtigt.

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Stereotypen Einzelteile

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Stereotypen "Hüte" 


Angeboten werden verschiedene Figuren, die sich untereinander immer wieder neu kombinieren lassen und die man natürlich auch sammeln kann.

Die StereoTYPEN gibt es auch als Komplettset im großen Holzkasten in Natur oder farbig. Darin enthalten sind 7 Figuren, die natürlich aus allen 15 Grundformen bestehen. Insgesamt sind es 28 (7x4) Bauteile.

FIGUREN:

StereoTYPEN

Mann & Frau bzw. Bergmann & Engel 

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Stereotypen Mann und Frau

König & Königin (Hans & Gloria)

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Stereotypen König und Königin

Winterleute: Schneemann, Hermann, Wichtel

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Hermann, Schneemann, Wichtel

ARMLleuchter

Clown & Harlekin orange oder weiß

Stereotypen und Armleuchter von Cultform
Clown und Harlekin


Stereotypen und Armleuchter von cultform
Harlekin und Clown, orange

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Harlekin, weiß

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Clown, weiß






Bergmann & Engel


Stereotypen und Armleuchter von cultform
Bergmann und Engel, grau

Übrigens ein wunderschönes Geschenk zu Hochzeit, Hochzeitstag oder Valentinstag.

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Engel + Bergmann, mit einzelnen Armen und gemeinsamem Arm
Stereotypen und Armleuchter von cultform
Bergmann und Engel (Mann und Frau) weiß


 


Pippilotta


Stereotypen und Armleuchter von cultform
Pippilotta



SETS



Stereotypen und Armleuchter von cultform




Größe

Die Figuren sind 14 cm groß (der spitze Hut ragt sogar darüber hinaus). Der Durchmesser der großen Bauteile beträgt 10 cm.

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Größenvergleich Stereotypen vs. Playmobil

Stereotypen und Armleuchter von cultform






Beleuchtung

Die ARMleuchter sind als Kerzenleuchter konzipiert. In die Tüllen passen am besten die Pyramidenkerzen mit 14 mm Durchmesser. Weniger traditionell aber von längerer Leuchtdauer und (kinder)sicherer sind allerdings die magnetischen LED-Kerzen, die mitbestellt werden können. Ob Wachs- oder LED-Kerze, das ist natürlich auch eine Philosophiefrage, die jeder für dich selbst beantworten muss.

Um das Wechseln bzw. Umdrehen der Oberteile zu ermöglichen, lassen sich Tülle und, falls gewünscht, Tropfenfänger herausnehmen, denn sie werden durch Magnete in den "Händen" gehalten. 

Stereotypen und Armleuchter von cultform
Paar: Bergmann und Engel, weiß, alle Teile, LED- oder Echtkerzen 


Hergestellt im Erzgebirge

Hergestellt werden die Figuren im Erzgebirge, in Seiffen, dem weltweit bekannten Mekka für Kunsthandwerk. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.

Für die Figurenserie haben wir in 2015 einen begehrten Hauptpreis "Tradition & Form" des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. gewonnen, wie übrigens bereits unser Häuserserie dasNikolaushaus in 2013.

Stereotypen und Armleuchter von cultform
7er Set Stereotypen natur


Ganzjahresdeko mit Zeug zum Designklassiker

Wegen des reduzierten Designs haben die StereoTYPEN das Zeug zur Ganzjahresdeko, machen sich aber auch als Weihnachtsdeko eine gute Figur.



Liebe Grüße

Kathleen









Cultform-Design


Please pin it!

Designklassiker Must-have Pin



Stereotypen und Armleuchter von cultform Pin






 


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Cultform-News:

beliebte Posts

Hans Christian, der Baum nadelt nicht!

Das ist das Haus vom Nikolaus.

Ei fein ein Ei! Kitschfreie Osterideen.

.
.


















auch interessant

Hans Christian, der Baum nadelt nicht!

Das ist das Haus vom Nikolaus.

Ei fein ein Ei! Kitschfreie Osterideen.

OSTERPOSTER - die coolste Art der Osterdeko

Tulpen mal anders - meine besondere Dekoidee

Die Vögel ...

Minimalismus und Dekoration - (k)ein Widerspruch